Kontakt Auswanderer HOME 

TIERE <<    Z I E G E N

Juli 2013  (ergänzt im April 2014)

Mehr über Ziegen

Die erste Ziege, die ich vor kurzem gekauft habe, heißt Valentina
und ist im Frühjahr 2012 geboren.
Valentina    Valentina
  
Sie gibt morgens und abends jeweils einen Liter Milch. Ihre Milch schmeckt super.
Kein Ziegengeruch, mild, süß, wunderbar.
Ich trinke sie roh, das heißt ich pasteurisiere oder koche sie nicht.
Ich mache aus der Milch auch  Joghurt. Eine wahre Delikatesse.
Sirene (weißer Käse), in meinem Fall aus Ziegenmilch, kommt auch auf den Tisch. Langsam, ganz langsam, entwickelt sich, wie geplant, mein ganz eigener Delikatessenladen.


Pepi Die zweite und für heuer (2013) die letzte Ziege die einzog heisst Pepi (Josefine also). 
Pepi
Wie ihr auf den Bildern sehen könnt ist sie behörnt, was mir sehr gut gefällt, da Hörner bei Ziegen normal sind.
Hornlose Ziegen wurden gezüchtet und sind in den Rangordnungskämpfen immer unterlegen. Die Verletzungsgefahr  ist dabei auch relativ groß.
Da Pepi eine ausgesprochene ruhige
Ziege, ohne Agressionen ist, kann Wali gut mit ihr leben.
Vom Rang her ist Pepi die Nummer Eins und das wissen beide.





Pepi war brav. Sie hat im Februar zwei Kitze zur Welt gebracht, von dem leider eines schon nach ein paar Tage starb. Warum weiß ich nicht. Vielleicht zu kalt, zu kränklich, oder, oder, oder.
Das zweite Kitz, Abigale hat sich prächtig entwickelt und ist jetzt schon über zwei Monate alt.
Abbi und Pepi Abbi

Abbi und ChiliAbbi und Chili beim Kennenlernen.
Beide sind Frechdachse und immer für ein Abendteuer zu haben. Abbi scheut nicht davor zurück mit Chili die ersten Rangordnungskämpfe auszufechten. Dabei hat sich klar herausgestellt: Abbi ist die Nummer Eins. :-)